Hortmeisterschaft

 

13.12.2018 Fair-Play-Pokal im Zweifelderball

 

Am Donnerstag, den 13.12.2018, fand unser traditioneller Wettkampf um den Fair-Play-Pokal im Zweifelderball statt. 25 Hortkinder der dritten und vierten Klassen schrieben sich in die Wettkampfliste ein. In vier Spielen wetteiferten sie um den begehrten Wanderpokal.

Nach kleineren Anfangsschwierigkeiten ging es 15.00 Uhr los. Nicht alle Sportler hatten gleich verstanden, worum es in diesem Turnier geht. Letztendlich bemühten sich alle Teilnehmer um ein faires Verhalten und der Spaß kam dabei auch nicht zu kurz. Eine Kinderjury, bestehend aus sechs Freiwilligen, beobachtete die Spieler während des Turniers. Das Augenmerk wurde besonders auf Fairness im Spiel, auf selbstständige Einhaltung der Spielregeln, auf den Umgangston und auf ein rücksichtsvolles Miteinander in der Turnhalle sowie im Schulleben gelegt. Nach längerer Besprechung entschieden sie sich für Amin Belaid aus der Klasse 4a als würdigen Sieger.

Alle Teilnehmer freuten sich über eine Urkunde. Auch die Kinder der Jury wurden geehrt, weil ohne ein gutes Kampfgericht Wettkämpfe gar nicht möglich werden. Erstaunt waren sie, wie konzentriert und aufmerksam Kampfrichter arbeiten müssen, um gerechte Entscheidungen treffen zu können.

 

 

Fußballmeisterschaft im Hort 16.02.2018

 

  

  

 

Hortmeisterschaft um den Fair-Play-Pokal

 

Am 17.11.2017 fand unsere Hortmeisterschaft statt. Insgesamt 38 Kinder der 3. und 4. Klassen spielten um den begehrten Pokal. Die Jury-Kinder beobachteten das faire Miteinander und wählten am Ende 2 Kinder als Sieger aus. Hannah Fritzsche und Stefanie Wagner überzeugten mit ihrem Verhalten während des Spiels, aber auch im Schulalltag. Das Los entschied, wer den Wanderpokal nun für ein Jahr mit nach Hause nehmen durfte.

 

 

Am 30.10.2015 kämpften unsere Kinder

 

in der alljährlichen

 

Hortmeisterschaft im Zweifelderball

 

um den Fairplay-Pokal.

 

 

 

Verdiente Siegerin war in diesem Jahr

Jamie-Alexa Heyde.

 

 

18.11.2016

Erneut war das Interesse an dieser Hortmeisterschaft sehr groß. Viele Kinder verlängerten sogar ihre Hortzeit, um den begehrten Pokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen zu können.

Durch ein tolles und vorallem faires Spiel konnte Sebastian Wagner in diesem Jahr die Jury überzeugen und darf den Wanderpokal nun für ein Jahr sein Eigen nennen.

 

 

Weitere Info´s zum Fairplay-Pokal gibt es hier:

 

Fairplay Pokal