Hausordnung

Hausordnung

Regeln für ein angenehmes Schulklima

 

1. Vor dem Unterricht gelten folgende Regeln

 

Unser Frühhort hat von 6.00 Uhr bis 7.30 Uhr geöffnet. Frühhortkinder halten sich in den Horträumen auf. Von 7.15 Uhr bis 7.30 Uhr ist die Schultür geschlossen. Ab 7.30 Uhr wird die Schule für alle Schulkinder geöffnet.

Spätestens ab 7.40Uhrbereiten sich alle Schüler auf den Unterricht vor.

Vor Unterrichtsbeginn ist das Benutzen der Spielgeräte auf dem Hof verboten.

Bis spätestens 7.30 Uhr müssen alle Kinder bei Krankheit entschuldigt sein.

 

 

2. Zum Unterricht

 

Das sind unsere Unterrichtszeiten:

1./2.    Stunde                        7.45 Uhr -      8.30 Uhr

                                                 8.30 Uhr -      9.15 Uhr

                                                 9.15 Uhr -      9.25 Uhr      Frühstückspause

                                                 9.25 Uhr -      9.45 Uhr      Hofpause

3./4.    Stunde                        9.45 Uhr -    10.30 Uhr

                                               10.30 Uhr -    11.15 Uhr

                                               11.15 Uhr -    11.20 Uhr      Kleine Esspause

                                               11.20 Uhr -    11.40 Uhr      Hofpause

5.         Stunde                      11.40 Uhr -    12.25 Uhr

6.         Stunde                      12.30 Uhr -    13.15 Uhr

Während den Unterrichtszeiten ist der Aufenthalt von Eltern oder von Abholberechtigten im Schulgebäude nur in begründeten Ausnahmefällen erlaubt. Bitte warten Sie vor der Schultür!

 

3. Zum Hortnachmittag

 

Im Rahmen der Ganztagesbetreuung werden von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 14.00 Uhr - 15.00 Uhr in den einzelnen Hortgruppen Hausaufgaben angefertigt. Am Freitag finden in dieser Zeit Interessengemeinschaften statt. Das Abholen der Kinder ist deshalb täglich in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr nicht möglich.

Das gilt auch für die Schlafenszeit der 1.Klassen täglich von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Vor dem Heimgehen melden sich alle Kinder bei der Erzieherin ab. Unser Hort schließt um 17.00 Uhr.

 

4. Gebote

 

In unseren Klassenzimmern ist für alle Kinder Hausschuhpflicht.

Die Nutzung des Fahrrades auf dem Schulweg setzt eine schriftliche Erlaubnis der Eltern voraus. Alle Fahrräder sind in den dafür vorgesehenen Fahrradständern abzustellen und anzuschließen. Bei Schäden oder Diebstahl übernimmt die Schule keine Haftung.

In vielen Angelegenheiten erreichen wir bei unseren Kindern viel, indem wir Vorbildsind. Das betrifft z.B. das Grüßen! Bitte schränken Sie die Handynutzung in der Schule und auf dem Schulhof möglichst generell ein! Überdenken Sie bitte auch, inwieweit Sie selbst zu einem sicheren Schulweg aller Kinder beitragen können.

 

Ihre Kinder wollen sich als Schulkind beweisen und brauchen keine Begleitung bis zur Klassenzimmertür! Sollte das dennoch einmal notwendig sein, bitten wir um das Verlassen des Schulhauses bis spätestens 7.40 Uhr!

In unserer Schule und auf dem Zuweg zur Schule besteht für alle Rauchverbot. Auch das Anbinden von Hunden ist in diesen Bereichen untersagt!

Sollte Schuleigentum mutwillig zerstört werden, muss der Schaden vom Verursacher bzw. den Sorgeberechtigten behoben werden.

Sammelkarten sind nur an dem von der Horterzieherin festgelegten Spielzeugtag erlaubt. Sie werden ansonsten weggenommen und müssen von den Sorgeberechtigten im Sekretariat zu den bekannten Öffnungszeiten abgeholt werden. Elektronisches Spielzeug, Lederbälle und Dinge, mit denen man andere verletzen kann, sind generell verboten.

 

Zeulenroda-Triebes im November 2016