Bläserklasse

Die Bläserklasse ist eine besondere Form des Musikunterrichts, die auf einer Kooperation mit der Städtischen Musikschule „Fritz Sporn" beruht. Ziel des Projektes ist es Lehrplaninhalte praktisch zu vermitteln und allen Kindern die Möglichkeit zu geben, während ihrer Grundschulzeit ein Instrument zu erlernen.

Besonderheit dieser Form ist es, dass die Kinder, anders als in Musikschulen, vom ersten Tag an gemeinsam musizieren. Das hat einen besonderen Wert für die Ausbildung sozialer Kompetenzen und fördert eine Musikkultur in der gemeinsames Musizieren Teil einer sinnvollen Freizeitgestaltung ist.

Das Projekt erstreckt sich über 2 Schuljahre und beginnt in Klasse 3. Die Schüler haben wöchentlich 2 Musikstunden. Eine Musikstunde findet „normal" im Klassenverband mit Singen, Tanzen, Musikhören statt. In der zweiten Musikstunde treffen sich die Kinder der Bläserklasse zum Zusammenspiel/ Orchesterprobe. Alle anderen Schüler musizieren in ihrer zweiten Musikstunde auf Xylophonen, Boomwhackers,…..

Zusätzlich zum Musikunterricht erhalten die Bläserklassenschüler eine Instrumentalstunde wöchentlich, die von Lehrern der Musikschule unterrichtet wird.

Ein großer Dank gebührt der Stadt Zeulenroda- Triebes, die uns alle Instrumente kostenlos zur Verfügung stellt und somit geringe Teilnehmergebühren für unsere Schüler ermöglicht.